12
Jul
2007

Buch: Thiemeyers Medusa

Als Nr. 1 der neuen Kategorie "Bücherwurm" gibt es Thomas Thiemeyers "Medusa". Hat einen netten Umschlag, lag grad in der Nähe und wurde außerdem zufällig vorhin beendet. Laut Klappentext ist es das erste Buch von Herrn Thiemeyer und dieser Eindruck schien sich anfangs bei dem einen oder anderen Satz zu bestätigen. Aber der Eindruck verflüchtigte sich recht schnell oder ich war dann zu sehr in der Story drin.

Der Buchrücken verspricht:
Eine todbringende Steinskulptur mitten in der Sahara. Ein Rätsel, älter als die Menschheit. Eine Forschergruppe, verschollen in einem Höhlenlabyrinth. Und eine Frau, die als Einzige die kryptischen Zeichen zu deuten vermag.

Sagt nicht so viel aus, oder? Hannah Peters ist Archäologin in der Sahara, trifft dort auf einen alten Tuareg, welcher sie wiederum zu einer interessanten, verborgenen, heiligen Stätte führt. Dort macht sie den Fund ihres Lebens, findet neben einigen Zeichnungen eine Medusen-Skulptur. Nachdem ein Kamera-/Forscher-Team dazu stößt, macht man sich gemeinsam dran, das Geheimnis der seltsamen Statue zu lüften.

Insgesamt ein netter Abenteuer-Roman, von daher sollte man keine tiefgehenden Charakterzeichnungen erwartet, mit den nicht unüblichen mysteriös, leicht theologisch angehauchten Elementen. Wer keine Probleme hat, sich auf eine Story einzulassen, wo bspw. ein Team das sagenumwobene Atlantis sucht und findet, der sollte sich auch hier gut zurecht finden. Atlantis taucht übrigens im Roman nicht auf, soviel sei verraten.
Ansonsten fällt auf, dass, auch wenn Thiemeyer eigentlich Illustrator ist, weswegen man genauere Umgebungsbeschreibungen erwarten könnte, genau dies nicht der Fall ist. Erklärungen, seien es zu den Beschaffenheiten von Objekten oder Landschaften sowie zu wissenschaftlichen Hintergrundinfos, halten sich im Rahmen des Notwendigen und überschreiten praktisch nie die halbe Seite.
Aus diesem Grund ist das Buch insgesamt recht flott zu lesen, leichte Kost eben, und ich hab mich eigentlich durchweg gut unterhalten gefühlt.

Hatte erst überlegt, 4 Punkte zu geben, ich tendiere aber eher zu 3,75 von 5 Punkten auf der noch nicht standardisierten Punktetafel. Damit würde ich es schon als Kaufempfehlung betrachten, und bei unter 8 Euro kann man da auch nicht viel falsch machen.

-- -- --

19,2°C / 59% / 1014 hPa

Trackback URL:
https://dertest.twoday.net/stories/4064721/modTrackback

logo

Nur ein Test - und doch mehr

Konzeptlos bloggen - back in blogging

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Fans rocken Band - Learn...
Band steht auf der Bühne, spielt, Masse flippt aus....
Der Tester - 2. Aug, 19:11
Für die Statistik
Ich - lebe noch - hab die heilige Blogging-Regel gebrochen...
Der Tester - 29. Mai, 19:19
Skype - och, nöö - geschenkte...
Eigentlich wollte ich mir gerade Skype installieren....
Der Tester - 3. Sep, 19:20
Preisbewußt
Und billig, ey, da stehste doch drauf... so tönte es...
Der Tester - 25. Aug, 19:52
oh, welcher seltener...
oh, welcher seltener Gast. Hätte ich das gewusst, hätte...
Der Tester (Gast) - 19. Jul, 18:51

Archiv

Juli 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 7054 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Aug, 19:11

E-Mail

E-Mail: DerTest
Bitte die drei * aus der Adresse entfernen

Sonstiges

Gummigeruch Post
die Zeitung zu Gummigeruch

BioPower Racingblog

konzeptlos bloggen

Credits

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Counter

Free counter and web stats
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Bloggeramt.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Alltaegliches
Buecherwurm
der.test
FAQ
Kino, TV, Film
Sonstiges
Sport
Technik
Weltraum & Raumfahrt
Wetter, Klima, Energie
Wirtschaft
Wissenschaft
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren